24.03.2019
16 Uhr / Theater im Palais
28.03.2019
20 Uhr / Theater im Palais
29.03.2019
20 Uhr / Theater im Palais
Spielplan
Tickets
Datenschutz  |  Kontakt  |  Verein  |  Partner  |  Presse  |  Einfache Sprache

Gastspiele im Theater im Palais

Serafina2

Serafina & José stechen in See!

Chanson / Musikkabarett
Verrückt und sinnlich oder romantisch und mit Humor.
Serafina und José in DREI LEBEN - Drei Welten.
mehr

Auf hoher See, im Blitzlicht & unter Sternen.

u.a. „Das ist die Liebe der Matrosen“,“Schöner Gigolo, armer Gigolo“, „ Baby it´s cold outside“,„Ich bin von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt“, „Caresse sur lócean“, "Ein Lied geht um die Welt ", „Youkal“, u.a.


Gesang: Yutah Lorenz

Gesang, Klavier: Manuel Bethe

Voyage-new2

Voyage Vagabond

filmreif verliebt
Liebe, Liebe und nochmals Liebe
(Filmklassiker und Chansons)
mehr

Es spielen am 15.03.2019 Yutah Lorenz, Maria Mané und Manuel Bethe;
am 16.03.2019 Yutah Lorenz, Maria Mané, Manuel Bethe sowie Stephan Müller.

Hier gehts zur Theaterkasse.

BioTon

Frühlingsgeflüster von BioTon

A cappella Ensemble
Schon bei der Langen Nacht der Museen 2014 sorgten die „7 überstudierten und auf jeden Fall liebenswerten Personen“ mit ihren gesanglichen Darbietungen aus Rock, Pop, Gospel & Comedy auf unserer Bühne für rauschenden Beifall.
mehr

BioTon hat sich den konservierungsfreien Stimmtönen verschrieben und singt neben a capella Klassikern auch Gospels und deutschsprachige Lieder. Auf jeden Fall sehens- und hörenswert – in jeder Lebenslage!

Hier gehts zur Theaterkasse.

Ich will ja nicht meckern, aber...

Ich will ja nicht meckern, aber...

Das neue Kabarett-Programm von und mit Gisela Brand
„Ich will ja nicht meckern, aber . . .“ Diesen Satz hört man von uns Deutschen immer wieder. Was ist das eigentlich für eine Lebenseinstellung? Politiker, Wähler, Rentner, Kinder, Reiche, Arme alle meckern ständig. Mal sind es die Steuern, dann das Wetter, die Gesundheit, die Nachbarn, die Ausländer usw.usw....
mehr

Mit viel Witz, Humor und wunderbarer Livemusik nehmen Gisela Brand, Wolfgang Wollschläger und Javier Chernicoff in ihrem neuen 2stündigen Kabarettprogramm sich und die Menschheit satirisch unter die Lupe.

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Hier gehts zur Theaterkasse.

Heiratsantrag

Der Heiratsantrag

Gastspiel des TheaterLeiterTheaters
Iwan Wassiljewitsch will heiraten, nein, er glaubt heiraten zu müssen, denn er ist schon in einem kritischen Alter; die von ihm Auserkorene ist die Tochter seines Nachbarn...
mehr

Während des umständlichen, im Grunde gar nicht verbal formulierten Heiratsantrags entbrennt ein Streit über die angrenzenden Ochsenwiesen, die ein jeder fortan und unverrückbar für sich beansprucht, bis schließlich...


Dieser klassische Einakter von Tschechow zeigt in turbulent überspitzter Form auch das menschliche Problem auf, uns lieber von Nebensächlichkeiten ablenken zu lassen und in Streit um Nichtigkeiten zu stürzen, als die dringenden großen Aufgaben, vor denen wir stehen, beherzt anzupacken.

(Wir seehofern eben alle viel zu gern. Kein gutes Omen für die Menschheit, aber allemal sehr unterhaltsam.)

Spieldauer: ca. 45 Min.

Es spielt das TheaterLeiterTheater aus Ilmenau: Kay Gürtzig, Stella Kupser und Thomas Otto. Technik, Inspizienz: Felix Grasse.

Hier gehts zur Theaterkasse.

Luther auf den Fersen

Luther auf den Fersen

Unser Beitrag zum Lutherjahr
Erfurt anno 1521. Kurz nach Abschluss des Wormser Reichstages. Von Luther fehlt jede Spur.
In der Hoffnung, des Reformators irgendwie habhaft werden zu können, erweitert die Kirche den Ermittlungskreis auf jene, die einst einen gemeinsamen Weg mit ihm gegangen sind...
mehr

...sei dieser auch noch so kurz und noch so lang her gewesen. Familienangehörige, Freunde, ja selbst ehemalige Kommilitonen befinden sich nun im Fadenkreuz der Inquisition und so geht die Angst selbst bei jenen um, die sich nur flüchtig an den jungen Luther erinnern können.

Auch Lukas von Zollnern hat seit der seit Ankunft des Nachtmahres in Gestalt eines Geistlichen aus Münster kaum noch ein Auge zugetan. Jeden Tag bestreitet er mit der Angst um das Klopfen, mit dem die Verhandlungen um sein Seelenheil beginnen würden.

Diese Geschichte ist eine von vielen, die sich im Dunstkreis der Reformation hätte abspielen können…

Es spielen:  Yves Jandek, Etienne Weber, Thilo Krumeich und Paul Müller

Regie und Script: René Porschen

Musik: Peter Kluge

Spieldauer: ca. 25 Minuten

Hier gehts zur Theaterkasse.

Zauberer Yorick Vanitas2

Grüße aus der Zukunft

Eine magische Zeitreise
Sensation! Zeitreisender in Erfurt gesichtet!
Bestaunen Sie den Quacksalber Yorick Vanitas mit seiner Zeitmaschine, angereist aus dem Jahre 1891, zurückgekehrt aus der Zukunft...
mehr

und gestrandet in unserer Gegenwart! - Klingt verrückt?

Erleben Sie eine unterhaltsame und humorvolle Mischung aus Theater, Zauberei und mentalmagischen Effekten. Ein Konglomerat aus skurriler Magie und klassischer Zauberei, während der Zuschauer durch seine Entscheidungen den Verlauf der Dinge selbst bestimmt.

Technik: Martin M. Gramenz

Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause


Hier gehts zur Theaterkasse.

Von Hasen und anderen Tieren

Von Hasen und anderen Tieren

Gastspiel
In dieser Zaubershow erleben kleine Magier die tollsten Tricks:
mehr

Münzen wechseln ihre Plätze, Tücher verschwinden, ein Hexenbild muss repariert werden und zum Schluss findet der große Zauberer Nicolo auch noch einen Hasen im Hut! (Spieldauer ca. 50 Minuten)

Es zaubert: Nicolo

Ein zauberhaftes Erlebnis für Kinder zwischen 3 - 7 Jahren.

Hier gehts zur Theaterkasse.

Hin- und Wegzaubereien - Geschichten vom Zauber

Picarro: Geschichten vom Zaubersammler

Pícarro berichtet von der Magie bereister Kulturen
Der Zauber-Sammler Picaro hat auf seinen Reisen durch die Welt einige der seltsamsten Dinge, zauberhaftesten Momente und magischsten Augenblicke einpacken und mitnehmen können.
mehr

Auf einer Abenteuerreise quer durch die verschiedensten Kulturen berichtet Picaro in seinen "Zauber-Geschichten - aus Nah und Fern - " von unglaublichsten Erlebnissen.

Tauchen Sie ein in die Welt der Magie und freuen Sie sich auf eine Zaubershow für Groß und Klein. Geeignet für Kinder zwischen 6 - 99 Jahren.

Hier gehts zur Theaterkasse.

Zaubern ist Kinderleicht

Zaubern ist KINDERleicht

Gastspiel
Der „große Nicolo“ ist zurück auf der Theaterbühne und freut sich auf die Zaubereien für und mit seinen kleinen Zuschauern.
mehr

Mit von der Partie ist natürlich wieder Hase Rudi, der diesmal sogar selber zaubern darf. Es verschwinden Tücher, Geldscheine verwandeln sich, Enten werden gesucht und am Ende wird sogar ein Märchen auf der Bühne aufgeführt. Staunen und Spaß sind garantiert.

Für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren.

Hier gehts zur Theaterkasse.