0190 - Ruf mich an
Die Solokomödie mit Angie Ahrens
Im Mittelpunkt von 0190 – Ruf mich an! steht eine Frau, die unter dem Pseudonym „Judy“ ihren Lebensunterhalt mit Telefonsex verdient.
Die intelligente und phantasievolle Frau ist erfolgreich und leidenschaftlich in ihrem Beruf. Die Service-Line mit der Vorwahl „0190“ ist über die Jahre ihr Zuhause geworden, ihre Welt, in der sich alles abspielt. Hier kennt sie sich aus. Hier hat sie Einfluß. Hier verliebt sie sich, hier ist sie eifersüchtig und hier hat sie ebenso intensiv hassen gelernt. Die Begegnungen auf der „Line“ mit den Lebensläufen Anderer bestimmen ihre Persönlichkeit und ihre Einbildungskraft. Es scheint, als hätte sie schon lange Zeit nicht mehr am Leben außerhalb der Line teilgenommen.
Doch auf einmal ändert sich alles, denn einer ihrer Kunden hat sie als Telefonjoker angegeben! Nun sitzen lauter Leute vom Fernsehen bei ihr und Judy verstrickt sich immer tiefer in ihre Geschichten, bis schließlich ihre eigene kleine Welt von der Realität eingeholt wird.
 

Spieldauer: ca. 2 Std. inkl. Pause

Autoren: Matthias Brenner

Es spielt: Angie Ahrens

Regie: Heinrich Kus